Seit vergangenem Jahr sucht Susanne Stemmler, Leiterin des Bereiches Literatur, Gesellschaft, Wissenschaft am Haus der Kulturen der Welt, für diese Literaturreihe neue interessante und wegweisende Textproduktionen aus – vom Roman bis zum philosophischen Essay, vom Nobelpreisträger bis zur Neuentdeckung. Eröffnet wurde die Reihe mit dem pakistanischen Schriftsteller Mohammed Hanif, der im vergangenen November mit dem internationalen Buchpreis Corine 2009 ausgezeichnet wurde. Theoretiker und Intellektuelle diskutierten die „Kritik der arabischen Vernunft“ von Mohammed Al-Jabri. Es folgten unter anderem der algerische Autor Malek Alloula mit einer Festmahl-Lesung im Garten sowie eine Lesung mit den Preisträgern des Internationalen Literaturpreises 2009 – Haus der Kulturen der Welt, dem amerikanisch-peruanischen Autor Daniel Alarcón und seiner Übersetzerin Friederike Meltendorf.

http://www.hkw.de
 http://hausradio.de