hai

Live-editing ” oder “Kopf als Windbrecher” ein literarisches Gespräch von und mit Cordula Daus & Mario Mentrup

Den eigenen Kopf in einer zugigen S-Bahn betrachten, mal von außen und innen. Kopf als Windbrecher. Kopf als Hindernis, das sich selbst im Wege steht. Darüber nachdenken, wie es wäre, wenn dieser Kopf jetzt hier nicht wäre und der Wind an dieser Stelle ungestört wehen könnte. Ob das Totsein wäre, aber aus welcher Sicht, ohne Kopf.” Dazu Filmschnipsel  ( edits) und Musik (gebreakt).

http://www.maasmedia.net