Nach dem Tod Christoph Schlingensiefs wurde gerätselt, ob sein Operndorf nahe Ougadougou fertig gestellt werden wird. Gut 30 km entfernt von der Hauptstadt Burkina Fasos sollen auf einem Hügel in Laongo eine Schule mit künstlerischem Schwerpunkt, ein Tonstudio, Ateliers, Lehrerwohnungen, ein Krankenhaus sowie eben ein Opernhaus entstehen als kultureller Kristalisations- und Siedlungspunkt in einem der kulturell lebendigsten Länder Westafrikas. Vor kurzem hatten die Organisatoren noch einen recht optimistischen Ausblick präsentiert. DocPhil ist nach Burkina Faso gefahren und hat sich mit seinem Freund Hakeem das Operndorf mal angesehen – oder das, was mal das Operndorf werden soll.

download here