makecapitalism
Wiederholung vom 16.09.2011

Wenn wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten” (Kurt Tucholsky) ist das Motto der aktuellen Sendung anlässlich der Wahlen in Berlin. Im Studio waren statt Wowi und Künast die Urmutter der Spaßparteien, die APPD sowie die Bergpatei/die Überpartei - und natürlich DIE PARTEI. Außerdem gibt es Tips für den Sonntag von der Gruppe Berlin von unten: Häppchen bei Wahlpartys abstauben und vor allem selbst politisch handeln, statt nur Kreuzchen machen!

mehr Infos über unsere Studiogäste hier:

berlinvonunten.blogsport.de

bergparteide.dyn.ch

www.die-partei-berlin.de

www.appd.de/

Das make capitalism history radio team sendet monatlich live aus Berlin auf reboot.fm und berichtet über Gegenwehr und Alternativen zum bestehenden System um den Kapitalismus zur Geschichte zu machen!

Junge politische AktivistInnen berichten monatlich von aktuellen politischen Auseinandersetzungen in Deutschland und darüber hinaus. Zu unterschiedlichsten Themen gibt es Beiträge Kommentare und Diskussionen auch mit Studiogästen. Und zwischendrin Musik.