Paul Bowles und die Musik Marokkos.


title Auf Anregung von Gertrude Stein besuchte Paul Bowles, der zu dieser Zeit in Paris Musik studierte, 1931 zum ersten Mal Marokko. Nicht nur die Menschen übten eine anhaltende Faszination auf den Musiker aus, auch deren volksmusikalische Vielfalt beeindruckte ihn tief. Bereits in den dreißiger Jahren wollte er diese reichhaltige Musik tontechnisch dokumentieren, aber erst 1959 konnte er dieses Projekt realisieren. Diese Sendung soll von dieser monatelangen Reise durch Marokko auf den Spuren der Musik berichten.

Zu Gast im Studio: Filmemacher und Paul Bowles-Kenner Frieder Schlaich

Wiederholung von Herbstradio 16. November 2009