hardigSofia Härdig – Musik im abgeschlossenen Zimmer
Bisher hat die Schwedin Sofia Härdig vor allem als Gitarristin und Sängerin in ihrer Rockband ‚The Needles’, die sie 2003 in New York gründete, von sich reden gemacht. Doch nach deren Ende hat sie sich viel mit elektronischen Klangerzeugern beschäftigt und wurde bereits nach Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums ‚The Need to Destroy‘, als ‚Electronica-Queen’ bejubelt. Auf ihrem neuesten Album ‚The Norm of the Locked Room’ stellt die ‚One-Woman-Show’ Songarchitekturen vor, die sie ganz auf sich allein gestellt, im Laufe von 2 Jahren in ihrem kleinen Studio in Malmö zusammen montiert hat.
Am Mikrofon: Michael Freerix