radio-15-shlomp-scgrafik6. September, 22-0 Uhr
Studiogäste: Shlomp

Man kennt die Poster, war bei den Partys, erinnert sich an verdammt gute Nächte. Doch wer oder was zur Hölle ist eigentlich Shlomp? „Shlomp is an uncontrollable desire to Shlomp your body“, erklärt die Crew ihre Partys selbst und schießt definitionstechnisch treffsicher nach: „You know it’s Shlomp when you hear it.“ Oder aber, wenn aus den Boxen mal kein 0815-Weichspülhouse sondern Tunes von bisherigen Gästen wie Kahn & Neek, Krampfhaft, Eprom, Ital Tek oder Visionist tönen, und hinter dem DJ-Pult ein shlompscher Rewind-Counter installiert ist. Wer sich jetzt immer noch fragt, wer und vor allem was sich hinter der Reihe im Berliner St. Georg Club verbirgt, der schaltet einfach am Freitag (6. September) um 22 Uhr wieder Drift Ashore Radio ein, denn dann begrüßen wir einen Teil der Shlomp-Crew live im Studio, löchern sie mit Fragen und bitten zu einem Gastmix an die Decks. Und nicht vergessen: “Make Shlomp not War.”