Wiederholung vom 13.03.2016
lautstrom21

Von einem Stuhl aus, den nachher niemand beschreiben können wird, in ein rotes Mikrophon gesprochen, digitalisieren sich Gedanken aus dem Radiostudio in Eure Küchen, Zimmer, Badewannen. Auf dem Stuhl ohne Aussehen sitzt Anke Hennig. Mit Anna Bromley spricht sie über ihre kollaborativen Projekte, über ihre Praxis der Koautor*innenschaft und zu Politiken des Reflektierens, des Schreib- und Sprechhandelns.