eine Gruppe Tunesier*innen, haben gegen die geplante Abschiebung
von 1500 Menschen am Freitag in Berlin demonstriert.

Die tunesischen Botschaft stellt Reisedokumenten für besagte 1500 Menschen wogegen man
protestieren muss. aber auch der Innenministerium, der die Entscheidung zur Durchführung der Abschiebungen muss kritisiert werden.
vor dem Bundeskanzlerinamt wurde das Abkommens zwischen Deutschland und Tunesien demonstriert. Dabei
fordern sie das Recht der freien Wohnortswahl für jeden Menschen ein!

Abschiebung ist Mord!