ladyland_amhomes-185x1851

PLEASE REMAIN CALM – Ein Fangespräch über A.M. Homes

Diana Weis und Christiane Frohmann etablieren das neue Ladyland-Genre des Fangesprächs und beschreiben ihre gemeinsame Verehrung für A.M. Homes (*1961 – bitte nicht googeln, erst zuhören). Homes’ Figuren bewegen sich durch einen Alltag, dessen Banalität monströse Blasen wirft und noch nie, so die Meinung der Ladys, wurden Verzweiflung und Desolation mit so viel Zärtlichkeit beschrieben. Drei Werke Homes’ werden dabei einer genaueren Betrachtung unterzogen: »The End of Alice« (1996), »Music for Torching« (1999) und »The Mistress’s Daughter« (2007): Im Fokus des Ladyland-Fantums stehen die romantische Liebe zwischen verurteilten Kindermördern und perversen Mädchen, das Ende männlicher und weiblicher Schreibweisen und die geheimnisvolle Figur des »Dates«.

Wiederholung von Sendung am 10. 8. 2013