image1

Seit 2016 von der Stadt Hamburg die Polizeisondereinheit „Task Force“ nochmals aufgestockt wurde, wird die Gegend um die und an der Balduintreppe zunehmend als gefährlicher Ort inszeniert: Durch polizeiliche Dauerpräsenz, durch alltägliche rassistische verdachtsunabhängige Kontrollen und zum Teil brutale Festnahmen von Besucher*innen und Anwohner*innen des Stadtteils. Betroffen sind vor allem Schwarze Menschen und People of Colour (PoC).*

Stimmen von der Treppe, von Menschen die da leben und arbeiten und von der Hörstation Escalation - einem Audioprojekt mit unterschiedlichen Radiobeiträgen zu racial profiling und (rassistischer) Polizeigewalt, dass seit Ende Februar an der Treppe läuft.

Mehr Infos dazu findet Ihr hier:
 https://escalation.blackblogs.org/