kaktus_kl

Was bleibt, was kommt? Wie geht es uns? Was hat das turbulente Jahr mit uns gemacht, was hat es verändert? Ein Rückblick auf ein Jahr, das zu einer Zerreißprobe für Solidarität wurde und ob seiner Komplexität zu Transformationsmüdigkeit geführt hat. Ein Jahr, das eine Übung in Verwundbarkeit und Verwundbarkeit-Zeigen war. Ein Jahr, in dem sich (künstlerische und körpertherapeutische) Weltbewältigungsstrategien bewährt haben und aus dem wir hoffentlich mitnehmen, wie wichtig es ist, gegenseitig Bedürfnisse abzufragen und anzuerkennen.