jbhipdjgholhdcad

Im Studio ist Jelka Plate zu Gast, Künstlerin und Bühnenbildnerin mit neugierigem und offenem Ohr. Aus Gesprächen mit ihrer Tante Irminhild hat sie das Heft HERSTORY zusammengestellt, das die Lebensgeschichte ihrer Tante erzählt. Die Gemeindepädagogin aus Flensburg spricht darin von ihrer Kindheit während und nach dem Krieg, ihrer vielfältigen Frauenarbeit in den 70er und 80er Jahren, der Aktion Friedensdorf und ihrer Rolle als soziale Mutter.
Mit Jelka Plate tauschen wir uns über Zeitzeug*innengespräche, die Transformation von Audio-Material in Text und die fließenden Grenzen zwischen Arbeit und Familie aus.