Historische und geografische Grenzen ignorierend lebt die psychedelische Musikkultur ihr ganz eigenes Leben. Gerade in Lateinamerika gibt es immer wieder erstaunliche Entwicklungen und die derzeitige Welle neuer Bands in Brasilien, Gruppen wie Graveola, Fumaça Preta oder Boogarins, die fröhlich und ...Read More

Detlef Diederichsen stellt das Worldtronics Festival 2012 vor. Zu gast im Studio: Daniel Haaksman. „Brega“ bedeutet im brasilianischen Portugiesisch so viel wie „schwülstig“, „schräg“, „kitschig“. Schon in den 70-ern bezeichnete man damit in Belém im Nordosten des Landes die beliebte, ...Read More

He’s the groove/ he’s the man/ he’s the pope/ in the Vatican”, feierte der New Yorker Musiker Snuky Tate den neuen Papst 1979. Zwei Päpste und 34 Jahre später eröffnet sein Song eine Sendung mit göttlicher Musik. ...Read More

"Konpa dirèk", "Kadans rampa" und "Mini-Djaz" sind nur einige der Stile, die in Haiti in einer Kreativeruption ab Mitte der 1950-er Jahre in kurzer Folge entstanden. Während Musiker wie Nemours Jean-Baptiste und Webert Sicot und Bands wie Les Shleu-Shleu und ...Read More

Wiederholung vom 30.11 A multilayered music scene is blossoming between Colombo and Delhi, Tehran and Karachi—an amalgam of South Asian music traditions and imports ranging from electronic tinkering to UK Bass, shoegazing, and krautrock. Soundcamp and Border Movement interlink these structures. ...Read More

Als 1948 die SS Empire Windrush in London anlegte, brachte sie nicht nur hunderte von Arbeitskräften aus der Karibik, sondern auch Musiker wie etwa den Calypsosänger Lord Kitchener mit. In den folgenden Jahren mischten etliche weitere karibische Musiker die britische ...Read More

Wiederholumg vom 10.8.2013 Detlef Diederichsen, 1960 in Hamburg geboren, prägte und prägt als Journalist Musikzeitschriften wie Sounds und Spex. Er arbeitete als Produzent für Bands wie F.S.K. oder JaKönigJa, seine bisher letzte Platte ...Read More

Juan Garcia Esquivel (1918-2002) veröffentlichte Ende der fünfziger/ Anfang der sechziger Jahre diverse Alben mit Arrangements von latein- und nordamerikanischen Standards, die eine Art kubistische Abstraktion zu jener Zeit gängiger Easy-Listening-Arrangements darstellten. Nachdem diese Werke in den neunziger Jahren wiederentdeckt ...Read More

ESSEN SIE NICHT MIT MEINEM PFERD ZU MITTAG! Die wilde und wundervolle Welt des Eblís Álvarez Die Musikszene Bogotás war schon häufiger Thema bei BEAT IN STEREO. Eblis Álvarez ist sicher deren schillerndster Vertreter: Der ...Read More

Heute Detlef Diederichsen mit Hippie Music. Es passt zu The Whole Earth Kalifornien und das Verschwinden des Außen. Die Ausstellung und die Konferenz The Whole Earth widmen sich der Geschichte des Bildes vom Blauen Planeten, das zu einem der ...Read More