Mit Annette Krebs hat sich Anna Bromley eine Komponistin ins reboot.fm-Studio eingeladen, die sie schon länger auf der Wunschliste hatte. Zu ihren jüngsten Soundsetups zählen zwei aufeinander aufbauende Kompositionen, die Klänge und Obertonspektren von hochverstärkten und live bespielten Metallblechen verwenden. ...Read More

Was hat die feministische Solidaritätsfigur der Sister mit Liebe, schlechtem Gewissen und emotionaler Politik zu tun? Anna Bromley spricht mit Kirstin Mertlitsch, Autorin des Buchs „Sisters, Cyborgs, Drags“ (Bielefeld, 2016) zur Vorlage aller feministischen Begriffspersonen und ...Read More

An diesem lauen Mai-Sonntag hat sich Anna Bromley die Solo-Performerin Lulu Obermayer ins reboot-Studio eingeladen, um sie zu Zuständen zu befragen, um die sich Lulus Bühnensoli drehen: Weibliche Soli und das damit verbundene Allein-Sein auf der ...Read More

Michael Fesca trifft Eske Bockelmann Über die harte Realität des Handels kann Musik nicht sprechen. Auch nicht, wenn in den Medien Takt wie Rhythmus weithin den leichten Zugang zu Wissen versprechen; als etwas das uns nicht bewusst werden ...Read More

Miniments - this is how Roy calls his sculptures, currently at display at the Artists Residence Herzliya (Israel). Harmless, tiny, and minimental as they are, they will never become monuments. However, they are numerous. Sneaking from ...Read More

Im ABC der Stimmungsatlanten des Hamburger Textem-Verlags erschien direkt vor dem Jahreswechsel der Band “Liebe”. Mit ihm überführt Anna-Lena Wenzel die ABC-Strukturierung der Textem-Reihe in eine glossarische Zusammenstellung von Textpassagen zu Aspekten und Phänomenen des Liebens. Mit ergänzenden Stichworten ...Read More

LAUTSTROM #36 Social Currency or Skin? Notions on Voice, Absence and Presence of Sound This Feature will provide you with an hour-long conversation between New York City based artist Christine Sun Kim and London based musicologist Zeynep Bulut, who is currently ...Read More

Tee mit Laura Mello an einem diesigem Herbsttag. In ihrem Studio führt mich die Komponistin, die zwischen Berlin und Wien pendelt und in Brasilien aufwuchs, in ihre Arbeiten ein.Wir sprechen darüber, wie Laura Sprache als strukturgebendes Element in ihren Kompositionen ...Read More

Wiederholung vom 13.03.2016 Von einem Stuhl aus, den nachher niemand beschreiben können wird, in ein rotes Mikrophon gesprochen, digitalisieren sich Gedanken aus dem Radiostudio in Eure Küchen, Zimmer, Badewannen. Auf dem Stuhl ohne Aussehen sitzt Anke Hennig. Mit Anna Bromley spricht ...Read More

LAUTSTROMspecial THE NO PLAY RADIO FICTION by Anna Bromley and the NO PLAY WORKING GROUP The play, inspired by Lizzie Borden’s >Born in Flames< (1982), evokes a clandestine mobile radio station pirating public air waves. It coordinates actions of the Feminist Training Camp, ...Read More