Ein Zustand, den jede*r kennt - erschöpft sein - aus unterschiedlichen Gründen. Nach einem langen Tag oder einer langen Nacht, monatelanger Arbeit ohne Pausen, Überforderung, Unterforderung, aufgrund von chronischen Krankheiten oder seelischen Ausnahmezuständen. Wir widmen uns diesem körperlichen und mentalen ...Read More

Liebe? Was für ein abgedroschenes Thema ist das denn… aber irgendwie beschäftigt sie uns alle, immer wieder, in ihren unterschiedlichsten Facetten und in ihrer Wandelbarkeit. Das ist das Schöne: dass man sie sich quasi selber erfinden kann. Nicht so schön ...Read More

„Meine Mutter hat einen Dachschaden“. Eine Sendung darüber, wie es ist, ein Elternteil mit psychischen Störungen zu haben. Darüber, wie schwer es ist, über dieses Thema zu reden, und wie wichtig es zugleich ist, dieses Wissen zu teilen. Mit Referenzen ...Read More

Read Me! Eine Sendung mit und über Lektüren, die uns bewegt, nachdenklich gemacht und ...Read More

In dieser Sendung wollen wir über drei Generationen von Vorfahrinnen sprechen – Mütter, Großmütter und Urgroßmütter. Zu Gast sind Frauke Boggasch, Marte Kraeher und Marte Kiessling. Alle drei beschäftigen sich zur Zeit mit ihrer Familiengeschichte und Fragen ...Read More

Missy Radio eröffnet das 5. Jubiläumsjahr mit dem Thema "Feministisches Radiomachen". Zu Gast ist Marion Fabian, Mitgründerin des Senders Radio 100 (1987-1991) und Ex-Redakteurin der Frauensendung "Dissonanzen", die im März ihr 30jähriges Sendejubiläum feiern würde. Julia Bonn und Anna-Lena Wenzel ...Read More

img src="http://reboot.fm/files/unnamed57-285x189.jpg" alt="unnamed57" title="unnamed57" width="285" height="189" class="alignnone size-medium wp-image-25370" /> Missy Radio bei reboot fm zum Thema: Sterben und Verabschieden Zu Gast in der Sendung ist die Künstlerin Karen Winzer, die die siebenteilige Gesprächsreihe „Death Lab“ initiiert hat. Sie versteht sich als ...Read More

Wir fragen uns und andere: Wie können wir lernen, lehren, uns und andere bilden und das auf eine nicht-hierarchische und emanzipatorische Weise? Und was soll überhaupt vermittelt werden? Methoden oder Erfahrungswissen? Wo geht es eher um eine Anleitung zum Selbermachen ...Read More

Courage und SapreRib waren Zeitschriften, die in den 70er Jahren von Frauenkollektiven gegründet wurden. Das Missy Magazine gibt es seit 2008 und 10 nach 8 ist ein blog, der seit 2013 online erscheint. Gemeinsam mit Stefanie Lohaus (Missy Magazine, 10nach8) ...Read More

Aus aktuellem Anlass eine Sendung zur Berliner Wahl. Weil das ein schier unbewältigbares Vorhaben ist, haben wir uns die Ausstellung „Ene Mene Muh und welche Stadt willst du?“ angesehen, die zur Zeit in der nGbK stattfindet und „Beiträge zum Berliner ...Read More