Keine Frage, 2016 war eines der schlechteren Jahr. So viele tolle Leute von uns gegangen, so viel Scheiße passiert. Doch zumindest die Musik war gut. Mithilfe der Leute, die 2016 einen Mix für Ashore aufgenommen oder uns im ...Read More

Keine Frage, 2016 war eines der schlechteren Jahr. So viele tolle Leute von uns gegangen, so viel Scheiße passiert. Doch zumindest die Musik war gut. Mithilfe der Leute, die 2016 einen Mix für Ashore aufgenommen oder uns im Studio bei Reboot.FM ...Read More

Laut seiner Artist-Bio ist Charlie Smooth DJ und Promoter aus Berlin. Zuallererst aber Music Lover – und das hört man seinen DJ-Sets auch an. Hier treffen stets Expertise auf Feingefühl, Hits auf Geheimtipps. Man merkt, dass Stoyan, wie Charlie Smooth ...Read More

Vielen Dank & Props an unseren Studiogast Thomas von der JAW Family Mehr Infos: www.drift-ashore.de/residents/ashorer... Moderatoren: Zola, Basco und Ted Pikul 1. Zine – Happy Happy Welcome (Mind Everest 01) 2. Ed & Jen – Sexy Mate 3. NYC Loft Trax – Track 6 (Unreleased ...Read More

Vielen Dank & Props an unsere Studiogäste Jaures Mehr Infos: www.drift-ashore.de/residents/ashorer... Moderator: Basco Dieses Mal hier und da ein paar technische Macken (Vinyl zu leise, Mikro übersteuert), neues (jedoch nur vorübergehendes) Studio und so. Entschuldigung dafür, Sendung ist trotzdem lit. 1. Twit One - ...Read More

Heute geht es in der ersten Stunde bei Ashoreradio ungewohnt unelektronisch zur Sache, dafür gibt's aber jede Menge sommerlichen Pop, Soul und anderen Kram zu hören. Mit dabei sind die ewigguten Prefab Sprout, Reissue-Gold von Light In The Attic, ein ...Read More

Gast: Zuurb (Polarlichter) Einmal im Monat funkeln die Polarlichter. Aber nicht (nur) am Himmel, sondern auf dem Berliner Radiosender BLN.FM, wo die gleichnamige Sendung von Zuurb ab 22 Uhr läuft und eine Stunde lang mittels wohlselektiertem Ambient und Electronica entspannt ins ...Read More

Mix-Premiere: Ashorecast #44 von Skor Rokswell (Vary, Sunday Sessions) Tausendsassa Skor Rokswell ist viel unterwegs und schwer beschäftigt. Für seine „Sunday Sessions“-Reihe stellt der Leipziger einmal pro Woche einen entspannten Soundtrack zum Wochenend-Ausklang zusammen. Seine Werke und Pieces waren schon ...Read More

Nano Nansen is a berlin based DJ. So kurz und knapp beschreibt sich Nano Nansen auf seiner Facebook-Seite selbst. Doch wer ihn schonmal selbst hat auflegen hören, weiß: Nano ist noch viel mehr als nur das. Neben dem Auflegen und ...Read More

Stefan Jós heißt eigentlich Devon Hansen und stammt aus Montréal. Warum genau sich der Kanadier ein Alias für seine Musik auf Labels wie Opal Tapes oder Flau verpasste, wissen wir nicht, jedoch dass sein Mix aus britzelnder Electronica, liebreizendem Minimal ...Read More