MIETEN  - MISCHUNG - MEHRWERT. WARUM KOTTI & CO. UNS ALLE ANGEHT

Unter dem Titel “Miete, Mischung, Mehrwert – Warum Kotti und Co uns alle angeht” haben die Migrations- und Stadtforscher/innen zu einer Veranstaltung geladen, die in den letzten Woche zwei öffentliche Briefe zur Unterstützung der Mietproteste von Kotti&Co. veröffentlicht hatten

mit Fatma Cakmak (Kotti & Co.), Britta Grell (INURA),   Ulrike Hamann (Kotti & Co.), Dr. Andrej Holm (Humboldt Universität Berlin)
, Dr. Serhat Karakayali (Universität Halle) 
&  Zehra Ulutürk (Kotti & Co.). Moderation: Dr. Birgit zu Nieden (Humboldt Universität Berlin)

Diskussion  Fr, 26. Oktober 2012, 18 - 20 Uhr | Kreuzberg-Museum, Adalbertstr. 95a, Berlin

<a href=”http://kottiundco.net/”>http://kottiundco.net/</a>

<a href=”http://www.kreuzbergmuseum.de/”>http://www.kreuzbergmuseum.de/</a>

<a href=”http://gentrificationblog.wordpress.com/”>http://gentrificationblog.wordpress.com/</a>

<a href=”http://gentrificationblog.wordpress.com/”>http://www.inura.org/whatis.html#network</a>