richard-zepezauer-ashoreradio-29

Nach einem Archäologiestudium und Jahren auf archäologischen Ausgrabungen betätigte sich Richard Zepezauer lange für Scape und als Labelmanager bzw. Promoter für andere Labels, als Resident-DJ der legendären Veranstaltungsreihe Frühschoppen Afterhours und Gomorra in Berlin, und als gelegentlicher Musikjournalist. Heute kennt man ihn vor allem als versatilen DJ, Mitarbeiter des Vertriebs Diamonds and Pearls Music oder Initiator der “Sun Ra Special Jazz Nights”. Auf seinem Label Nsyde Music veröffentlicht der Berliner zudem bereits seit 2010 großartige Musik irgendwo zwischen House und Techno von Künstlern wie Kevin Reynolds, Mobach oder Trevor Deep Jr.

Für unsere 29. Ausgabe Ashoreradio begrüßen wir diesen Samstag Richard Zepezauer und sprechen mit ihm über sein Label Nsyde, seine Arbeit bei Diamonds and Pearls, Jazz, Berlin und vieles mehr. Außerdem wird es ein etwa einstündiges DJ-Set live aus dem Reboot.fm-Studio von ihm zu hören geben.

www.drift-ashore.de
www.soundcloud.com/richardzepezauer
 www.facebook.com/nsydemusic