armut-klasse-kunst_quadrat_klein

Wie können Museen diskriminierungssensibler, barrierefreier und weniger hierarchisch werden? Sonja Hempel ist Mitglied der Neuen deutschen Museumsmacher*innen. Sie berichtet von der Motivation, sich zusammenzuschließen und die Museumslandschaft zu „dekolonialisieren“. Julia Bonn ist Teil der Feministischen Gesundheitsrecherchegruppe und erzählt von Erfahrungen im Umgang mit Zugangsbedürfnissen im Kunstfeld. Anna-Lena bringt ihre machtkritische Haltung ein, die sich aus ihren diversen Jobs im Kunstfeld entwickelt hat.